Können Sie Kreatin und Protein zusammen mischen und einnehmen?

Kreatin ist eine Substanz, die im Körper vorkommt. Es kommt im Großen und Ganzen in den Muskeln und darüber hinaus im Gehirn vor. Es kommt außerdem in Nahrungsmitteln vor, zum Beispiel in rotem Fleisch und Fisch. Kreatin kann außerdem im Labor hergestellt werden.

Kreatin wird am häufigsten zur Verbesserung der Bewegungsausführung und zur Erweiterung der Masse bei Konkurrenten und sesshafteren Erwachsenen verwendet. Es gibt einige wissenschaftliche Erkenntnisse, die die Verwendung von Kreatin unterstützen, um die sportliche Darstellung energischer, starker Menschen während einer kurzen l-carnitin Hochleistungsentwicklung, beispielsweise beim Laufen, zu verbessern. Daher wird Kreatin normalerweise als Ernährungsverbesserung verwendet, um die Muskelqualität und die sportliche Ausführung zu verbessern. In den USA enthält ein vorherrschendes Stück Sportergänzungsmittel, das jährlich 2,7 Milliarden US-Dollar beträgt, Kreatin.

Die Verwendung von Kreatin wird vom Widespread Olympic Board, dem staatlich finanzierten College Athletic Connection (NCAA) und Spitzensportarten gestattet. Trotz der Verbesserung der sportlichen Leistung und der Muskelqualität wird Kreatin bei Muskelpressen, unterschiedlicher Sklerose (MS), Verzweiflung und verschiedenen Erkrankungen oral eingenommen. Es gibt jedoch nur eine schrecklich konsistente Überprüfung, um diese Anwendungen zu unterstützen und schnelle Kreatinspiegel, wenn sie mit der Einnahme von Kreatinpräparaten beginnen, scheinen eine günstigere Position zu bekommen als Menschen, die mit einem höheren Kreatinspiegel beginnen. Der Skelettmuskel hält einfach einen bestimmten Anteil an Kreatin. Wenn Sie mehr einschließen, werden die Level nicht mehr erhöht. Dieser “Eintauchpunkt” wird regelmäßig innerhalb des darunter liegenden kaum signifikanten Abschnitts eines “Stapelsegments” erreicht.

Sie können sich vorstellen, dass ein großer Teil der Untersuchung in Bezug auf Kreatin durchgeführt wird, falls es funktioniert. Trotzdem ist derzeit wirklich klar: Es tut!

Für einen großen Teil der Menschen helfen Kreatinpräparate dabei, die Muskelmasse und -qualität zu verbessern, ihre Bereitschaft zu verbessern und sich zwischen den Unterrichtsversammlungen besser zu erholen. Nächste Anfrage! Diese “nächste Anfrage” ist der Punkt, an dem das Chaos normalerweise beginnt. Mit welcher Technik wäre es für mich ein kluger Gedanke, Kreatin zu nehmen, um die besten Ergebnisse zu erzielen? Ist eine Stapelstufe von grundlegender Bedeutung? Ist es besser mit Kohlenhydraten oder Protein? Die Anfragen werden fortlaufend fortgesetzt.

Wenn Sie sich eingehend mit den Vorlieben und der Wissenschaft befassen müssen, lesen Sie den Artikel “Ihr absolutes Handbuch für Kreatinmonohydrat”. Wenn Sie nicht nach dem einfachen Handbuch suchen, um dieses grundlegende Upgrade richtig durchzuführen, sind Sie hier genau richtig. Wir sollten uns bemühen, einen Teil der Störung zu beseitigen!

Für jede Person, die Kreatin richtig einnimmt, gibt es wahrscheinlich zwei, die dies nicht tun. Dies ist bedauerlich, wenn man bedenkt, wie die besten Wege, damit umzugehen (und es gibt mehr als einen Weg), direkt von innen und außen sind.

“Kreatin wird nicht schnell in die Muskeln aufgenommen, wie viele Leute denken”, sagt Dr. Darryn Willoughby in Tipp 4 des Videos “5 außergewöhnliche Möglichkeiten, um mehr aus Ihren Upgrades herauszuholen.” “Vielmehr dauert es eine Weile, bis der Muskel bespritzt ist.” In der Folge, in dem Fall, dass Sie kürzlich ein paar Mal pro Woche eine Vorübung gemacht haben, die Kreatinmonohydrat enthält, und akzeptiert haben, dass es angemessen ist, Ihnen zu helfen, groß zu werden… es ist vermutlich nicht so. Es tut uns leid.

In Anbetracht dessen haben Sie zwei Entscheidungen, um Ihr Blutkreatin dahin zu bringen, wo es sein sollte: die Stapelshow und die durchweg Low-Parcel-Show. Hier sind die Vorlieben und Schwächen von jedem.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *